Kategorie: Deutz

Von Mülheim zum Dom

Dom, Südstadt, Belgisches Viertel, Rheinauhafen – das kennt man und besucht es immer wieder gerne. Heute geht’s aber mal raus aus der linksrheinischen Komfortzone. Denn auch die „falsche“ Rheinseite hat mehr zu bieten als sozialer Brennpunkt zu sein. Schäl Sick ist schick – das wirst Du nach diesem Spaziergang unterschreiben können. Tipp: Öffne unsere Google-Karte auf Deinem Handy − so findest… weiterlesen

Rheinterrassen Biergarten

Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass man als Kölner gewisse Touri-Hotspots meiden sollte …  Meine Überraschung war dementsprechend riesig, als ich durch Zufall (und Hunger) in dem Biergarten der Rheinterrassen landete – und mich sauwohl fühlte. Man sitzt an Bierzeltgarnituren oder – wenn man etwas Glück hat – im Strandkorb, holt sich Getränke und Essen an der Theke und… weiterlesen

Early Taste

Das beste Frühstück in Köln gibt’s … bei Dir zu Hause! Early Taste liefert knusprige Brötchen und Croissants, frische Obstsalate, Bio-Wurst, heißes Rührei und leckeren Käse wie mit Trüffel verfeinerten bis an Deine Wohnungstür. Online lässt sich schon vom Bett aus aus verschiedenen Menüs wie Katerfrühstück oder Oriental Vegan wählen – oder Du stellst eben einfach Dein Wunschfrühstück selbst zusammen. Dem… weiterlesen

Deutzer Kirmes

„Auf geht’s Herrschaften! Hier wird die Spaßbremse zum Glühen gebracht! Einsteigen Leute! Noch ’ne Runde – Whoop whoop!“ Autoscooter, Geisterbahn und Wilde Maus sind genau Dein Ding? Dann bist Du auf der Deutzer Kirmes, die zwei Mal im Jahr eine triste zubetonierte Fläche auf der Schäl Sick (so nennt der Kölner die rechte, „falsche“ Rheinseite) in einen riesigen Vergnügungspark verwandelt, genau… weiterlesen

Kölner Lichter

Feuerwerk im Sommer für ömesöns? Da simmer dabei, dat is prima! Hoch dat Kölsch! Jedes Jahr im Sommer findet auf dem Rhein das Spektakel Kölner Lichter statt. Gut, die Brücken sind mit Planen und Bauzäunen abgesperrt, die aufgebauten Tribünen und ein paar andere Plätze kosten Eintritt, aber da rückt der Kölner eben am kostenlosen linksrheinischen Ufer zusammen und trifft sich eben schon… weiterlesen

Rheinboulevard

Am neuen Rheinboulevard am Deutzer Rheinufer (zwischen der Hohenzollern- und Deutzer Brücke) sitzt man sprichwörtlich in der ersten Reihe.  Ob mit einer mitgebrachten Pizza, einem Kölsch oder einem gutem Buch in der Hand – der Ausblick auf den Dom und das Altstadtpanorama lassen sich von dieser fast 500 Meter langen Freitreppe aus nicht toppen. Kostenloses WLAN gibt es auch − so… weiterlesen

Bona’me

Lecker arrangierte Vorspeisen, ausgefallenes wie Granatapfel-Rosen-Limo und andere gesunde und ungesunde Leckereien: Das alles gibt es im Bona’me. Das stets freundliche Team kümmert sich darum, dass Du morgens, mittags und abends satt wirst. Die Speisekarte ist von der kurdisch-türkischen Küche inspiriert und so abgewandelt, dass kein Mitteleuropäer Feuer speien muss. Für alle, die es gerne scharf mögen: Einfach bei der… weiterlesen