Schlagwort: chillen

Rheinterrassen Biergarten

Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass man als Kölner gewisse Touri-Hotspots meiden sollte …  Meine Überraschung war dementsprechend riesig, als ich durch Zufall (und Hunger) in dem Biergarten der Rheinterrassen landete – und mich sauwohl fühlte. Man sitzt an Bierzeltgarnituren oder – wenn man etwas Glück hat – im Strandkorb, holt sich Getränke und Essen an der Theke und… weiterlesen

SonnenscheinEtage

Endlich Sommer! Jetzt fehlen nur noch Strand und Meer …! Das gestaltet sich natürlich in Köln etwas schwierig. Abhilfe schafft da aber zum Glück die SonnenscheinEtage. In der 14. Etage des Galeria-Kaufhof-Parkhauses befindet sich die Beachbar, von der man einen herrlichen Blick über die Kölner City hat. Liegestühle und Strandkörbe laden zum Rumfläzen ein, entspannte Musik entführt in die Urlaubsparadiese dieser Welt. Einziges Manko:… weiterlesen

Sundown Beach Escher See

Tropische Palmen, karibischer Quarzsand, kühles Wasser und ein traumhafter Sonnenuntergang. Das alles findest Du in der Südsee − aber auch im Kölner Norden am Sundown Beach Escher See. Das 30.000 m² große Gelände an einem ehemaligen Baggersee wurde von den Betreibern mit 5.000 Tonnen Sand, Beach-Volleyball-Plätzen, Strandbars und Duschen ordentlich aufgepimpt und ist deshalb mein Favorit unter den Kölner Beach… weiterlesen

Poller Wiesen

Im Frühjahr die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen, im Sommer grillen und sich mit Freunden auf ein Feierabendbier treffen, im Herbst Drachen steigen lassen und im Winter die raue Natur genießen: Die Poller Wiesen sind ein all time favourite. Nah an der Innenstadt und direkt gegenüber des Rheinauhafens gelegen, sind die Poller Wiesen gut zu erreichen und vereinen weitläufige Natur, den Rhein… weiterlesen

Neptunbad

Raus aus dem stressigen Alltag, rein ins Neptunbad! Die Ehrenfelder Therme im Jugendstil begeistert mit architektonischer Schönheit und einer auf engem Raum durchdachten Inneneinrichtung. Zentral ist das Bad, um das sich Saunen, Liegemöglichkeiten und das Onsen – ein japanisches auf Stufen angeordnetes Sitzbad – gruppieren. Darüber weitet ein Oberlicht den Blick. Nirgends kann man seine Seele so gut baumeln lassen wie im Nachbarraum: Im Schwebebad… weiterlesen

Carlsgarten

Mitten zwischen Fabrikgebäuden vergangener Zeiten und ihrer Neubelebung durch die Kletterhalle Stuntwerk, dem Restaurant Werkshase, dem Schauspiel Köln und Größen des Verlags- und Filmwesens befindet sich der Carlsgarten als blühende Oase. Urban Gardening – der Name ist Programm: Hier wird gepflanzt, gejätet und umgetopft, bei Fragen hilft die Gartensprechstunde. Zwischen den Pflanzen finden sich allerlei Sitzmöglichkeiten, wer möchte, schaut sich die… weiterlesen